Sportfreundliche Schule

Wir SPORTEN!

 

Oberschule Spelle ist weiterhin sportfreundliche Schule


Spelle. Einen sportlichen Schwerpunkt im Schulangebot, intensive Zusammenarbeit vor allem mit dem SC Spelle-Venhaus und ein gesundes Verpflegungs- und Getränkeangebot – dies sind nur drei von 14 Kriterien für die Auszeichnung zur „Sportfreundlichen Schule“. Für diesen Titel haben die Kinder und Lehrer der Oberschule in Spelle lange gearbeitet. Jetzt zeichneten das Kultusministerium und der Landessportbund die Schule für ihr besonderes Engagement in der Bewegungs- und Gesundheitsförderung aus.

Bei der Titelverleihung platzte die Turnhalle fast aus allen Nähten, wodurch die vielfach angemahnte Notwendigkeit einer neuen Dreifachturnhalle für Spelle nochmals überdeutlich sichtbar wurde. Schulleiter Karsten Bittigau  dankte in seiner Begrüßungsansprache neben seinen Kollegen auch den vielen sportlichen und pädagogischen Kooperationspartnern für ihre Unterstützung. „Eure Angebote sind für unsere Schule eine große Bereicherung. Es ist toll zu sehen, mit wie viel Herz die Kinder bei sportlichen Schulveranstaltungen dabei sind.“

Ein Schild mit dem Logo „Sportfreundliche Schule“ überreichten Schulsport-Fachberater Rainer Voigt und Maria Duisen von der Landesschulbehörde. Als sportliches Symbol und Ansporn zum Weitermachen gab es noch einen Reflexball.

Im Namen des Schulträgers überbrachte Fachbereichsleiterin Angela Müller die Glückwünsche der Samtgemeinde Spelle: „Sport macht Spaß und Freude und das sieht man hier. Ich bin selbst  begeisterte Freizeitsportlerin und weiß, wie wichtig es ist, dass die Schüler sich austoben können, um sich dann im Unterricht besser zu konzentrieren.“

Während der Verleihungszeremonie, die von Fachleiterin Stefanie Kögler federführend organisiert worden war und an der die gesamte Schulgemeinschaft teilnahm,  bewiesen viele Schüler ihre Sportlichkeit. So zeigten die Kinder der Klassen fünf und sechs ihre Fähigkeiten im Bodenturnen, Schüler der oberen Klassen demonstrierten technisch anspruchsvolle Sportarten wie Hürdenlauf, Hochsprung oder Trampolinspringen. Musikalische Vorträge und eine Darbietung der Hiphop-Gruppe rundeten die Veranstaltung ab. Das abschließende Volleyballspiel Lehrer gegen Schülerinnen entschieden die Schülerinnen für sich und machten dadurch deutlich, dass sich der SC Spelle-Venhaus um die Zukunft seiner Damenmannschaft in der dritten Liga nicht sorgen muss – eine Win-win-Situation sowohl für Schule als auch Sportverein, ganz im Geiste des Ausschreibung.

verleihungsportfreundlicheschule2016

 Stolz präsentiert Schulleiter Karsten Bittigau (5. von links) im Kreise der Sportlehrkräfte seiner Schule die von Schulamtsdirektorin Maria Duisen (ganz links) und Fachberater Rainer Voigt (ganz rechts) überreichte Auszeichnung zur „Sportfreundlichen Schule“

 

 

 Logo der Sportfreundlichen Schule

 

Tag der offenen Tür

In diesem Jahr findet

der Tag der offenen Tür

am 

01. Dezember 2018 von 

10.00 - 13.00 Uhr statt.

Start ist in der Aula!

Wir freuen uns auf euch.

 

Terminkalender

watchyourweb

schuelergegenmobbing

ausbildungsoffensiveemsland