Sondermeldung

Absage MDL Abschlusspruefungen

Notbetreuung

Elternbrief 1 Corona Seite 1

 

 

 

Elternbrief 1 Corona Seite 2

AKTUELLE INFORMATION (13.03.2020, 11:20 Uhr)

Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2:

Landesweiter Unterrichtsausfall und Kitaschließungen angeordnet – Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

An öffentlichen allgemein und berufsbildenden Schulen findet ab dem kommenden Montag (16.03.2020) kein Unterricht statt. Nach bisherigem Stand soll die Maßnahme bis zum 18.04.2020 gelten.

Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden. Auch in Kindertagesstätten können Notgruppen gebildet werden. Diese Notbetreuung soll in kleinen Gruppen stattfinden und auf das notwendige Maß begrenzt werden.

Das Niedersächsische Kultusministerium hat außerdem angewiesen, dass sämtliche Schulfahrten ins In- und Ausland, Studienfahrten, Tagestouren, Schüleraustausche und der Besuch durch ausländische Besuchergruppen, die für den Zeitraum ab sofort bis zum Ende des laufenden Schuljahres geplant sind, von der Schulleitung abgesagt werden müssen. Zur Vermeidung oder Reduzierung von Stornierungskosten sollen Schulen zunächst versuchen, die Reise in einen Zeitraum nach den Sommerferien zu verschieben.

Weiter Informationen werden wir Ihnen über die Homepage der Schule geben, sobald auch wird entsprechende Weisungen aus der Landesschulbehörde bzw. dem Kultusministerium erhalten haben.

Mit freundlichen Grüßen

Bittigau, Oberschuldirektor

 

 

 

 

Sportfest 2019

01 October 2019

Sportfest 2019!

„Wer hat denn nun eine gute Ausdauer und kann die Biathlonrunden übernehmen?“- „Wenn du beim Weitsprung mitmachst, dann mache ich beim Volleyball mit.“ So oder ähnlich liefen die Gespräche in den Klassen der Oberschule Spelle in den Wochen vor dem Sportfest ab. Es ging nicht nur darum die sportlichsten Schüler in die einzelnen Disziplinen zu schicken, sondern die eigenen Fähigkeiten und Leistungsmöglichkeiten richtig einzuschätzen.

Denn nur so konnten die Klassen ihre besten Teams in die teilweise gleichzeitig stattfindenden Wettkämpfe schicken.

Neu in diesem Jahr und eine Herausforderung an die Koordination war die Bobbycarstaffel. Das Ziel hier war es möglichst viele Wechsel innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu schaffen. Spätestens hier wurde klar, dass nicht immer die älteren Schüler die bestens sind. Die fünften Klassen zeigten hier den Älteren wie das Bobbycar läuft.

Neben den erfolgreichsten Klassen wurden auch die schnellsten Sprinter, die weitesten Springer und die flottesten Schwimmer geehrt. Gesa Brandstrup aus der Klasse 8e konnte sich gleich in allen drei Disziplinen in ihrer Altersstufe an die erste Stelle setzen. Dabei schwamm sie in 30s auf 50 Metern einen Schulrekord. Maik Nuss (7a), Nele Düsing (7e) und Gabriel Soiu (10e) konnten auf ihren Sprintstrecken ebenfalls an die Spitze setzen. André Geptin (8a) sprang mit 5,10m am weitesten. Genau wie Gesa erreichte auch Jana Holtel 4,60 m in der Weitsprunggrube. Im Schwimmbecken war Jakob Schweigmann (9c) eindeutig der schnellste.

1828 Views
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. More details…